Data Analyst, Data Scientist

Durch die Digitalisierung sind Unmengen an Daten entstanden, die zunächst gesammelt werden. Allein das Sammeln von Daten ist jedoch noch nicht von großem Nutzen. Erst durch das richtige Datenbewusstsein (Data Awareness) entstehen Ideen, diese riesigen Datenmengen zu nutzen. Dazu benötigt man den Data Analyst (Datenanalysierer) und den Data Scientist (Datenwissenschaftler). Der Data Analyst hat das nötige Datenbewusstsein um zu erkennen welche Daten vorliegen und welchen Wert sie haben können. Weiterhin kann er sie aufbereiten und sie für weitere Zwecke nutzbar zu machen und Analysen durchzuführen. Der Data Scientis macht statistische Berechnungen mit diesen Daten und unterstützt so bei Entscheidung. Die aus den aufbereiteten Daten und deren weitere mathematische Untersuchung gewonnen Erkenntnisse schaffen ein klares Bild einer Situation und macht datengetrieben Entscheidungen möglich. Mit Hilfe von neu entwickelten Algorithmen werden z. B. für Unternehmen neue Geschäftsmodelle entwickelt, Lieferketten optimiert oder Kundenwünsche und – verhalten erkannt.